Die Gigabit Internet Datenbank

Einfach eine Frage stellen oder einen Suchbegriff eingeben.

Bandbreite

Die Bandbreite beschreibt physikalisch gesehen den Abstand der niedrigsten und der höchsten Frequenz, die auf einem Übertragungskanal möglich ist und definiert damit die Leistungsfähigkeit für die Datenübertragung. Vereinfacht könnte man sagen, dass die Bandbreite für den Platz steht, den die Datenübertragung in einem Funkkanal oder auch in einem Leitungskanal hat. Die Angabe erfolgt in der Regel in der Einheit Bit.

Je höher die Bandbreite, desto mehr Bits können gleichzeitig übertragen werden und desto schneller ist die Datenübertragung in diesem Kanal. Daher spricht man bei modernen Internet-Anschlüssen auch gerne von Breitband, weil damit sehr hohe Bandbreiten gemeint sind, die hohe Übertragungsraten ermöglichen.

Die eigene Bandbreite kann man mittlerweile über viele Speedtest messen und sie hängt sehr vom Anbieter, dem genutzten Netz und der jeweiligen Technik ab. Gigabit Internet Anschlüsse sind mittlerweile die Angebote mit der aktuell höchsten Bandbreite im privaten Bereich, aber leider sind diese Gigabit Tarife noch nicht überall verfügbar, weil der Netzausbau dazu noch im vollen Gange ist. Teilweise kosten höhere Bandbreiten auch mehr Geld – je nach Anbieter.

Die Bandbreiten und ihre Verfügbarkeit in Deutschland

Breitband Verfügbarkeit nach Klassen 2019 – Breitbandverfügbarkeit der Bundesregierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.